Platja de s’Algar

Info | Region Migjorn | Gemeinde Felanitx

Platja oder Cala de s’Algar ist am Osthang der Punta de ses Crestes gelegen, eine Halbinsel, die eine natürliche Mole für den Port („Hafen“) de Portocolom bildet. Er liegt zwischen sa Cova Gran und Cova des Bufador. Es ist die erste stadtnahe Cala, die außerhalb der Bucht des Hafens von Felanitx, Portocolom, an ihrer linken Seite liegt. Und es ist der letzte Strand der Gemeinde Felanitx, der an die Gemeinde Manacor grenzt.
Der Name des Strandes bezieht sich auf die Anhäufung von Algen, die man normalerweise dort vorfindet. Früher war diese Spezies von den Bauern der Umgebung hochgeschätzt, da sie sie als Dünger für ihre Acker benutzten.

Der feinsandige Strand ist Teil einer kleinen Reede und weist eine Besonderheit auf: je nach Winden, die hier das Jahr über herrschen, hat der Strand von s’Algar Sand oder nicht. In der Umgebung des Strandes herrscht felsiges Gelände vor, auf der resistentes Gebüsch wächst.

Strandlänge: ca. 70 m · Strandbreite: ca. 6 m